top of page
Olympia Stadion Griechenland
Akropolis in Athen
Athene in Athen
Küstenstreifen Griechenland
Höhle Kefalonia
Thessaloniki
Meer Griechenland
Thessaloniki
Santorini

Karpathos - Ein Paradies für Naturliebhaber, Aktivurlauber und Kulturinteressierte


Karpathos, auch bekannt als Carpathos, ist die zweitgrößte Insel der griechischen Dodekanes-Inseln und liegt im südöstlichen Ägäischen Meer. Zusammen mit der kleineren Nachbarinsel Saria bildet sie die Gemeinde Karpathos, die zum Regionalbezirk Karpathos-Kasos gehört.


Die Insel ist für ihre unberührte Natur und ihre schönen Strände bekannt. Nur ihr südlicher Teil ist touristisch entwickelt, während der Rest der Insel ihre authentische Atmosphäre bewahrt. Die malerischen Dörfer von Karpathos halten die lokale Tradition lebendig.


Karpathos hat eine reiche Geschichte und ist das mythologische Heimatland des Titanen Iapetus und der Geburtsort des Meeresgottes Proteus. Die Insel war sowohl in antiker als auch in mittelalterlicher Zeit eng mit Rhodos verbunden. Ihr heutiger Name wird mit einer leichten Verschiebung eines Buchstabens in Homers Ilias als Krapathos erwähnt.


Die Insel ist auch für ihre einzigartige Kultur und Tradition bekannt, die durch ihre relative Isolation im südöstlichen Ägäischen geprägt wurde. Die beiden höchsten Gipfel sind Kalolimus (1.220 m Höhe) und Profitis Ilias (1.140 m Höhe).


Karpathos bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für Besucher, darunter Wandern, Tauchen und Windsurfen. Die Insel hat auch einige archäologische Stätten, Museen und Kirchen, die zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören.


Hier ein paar Bilder aus Karpathos:



Sehenswürdigkeiten auf Karpathos


Karpathos ist eine griechische Insel in der Ägäis und die zweitgrößte Insel des Dodekanes. Sie ist bekannt für ihre atemberaubenden Strände, ihre wilde Landschaft und ihre reiche Geschichte und Kultur.


Hier sind einige der beliebtesten Sehenswürdigkeiten auf Karpathos:

  • Apella Beach: Dieser Strand ist bekannt für seinen kristallklaren Wasser und seinen weißen Sand. Er ist ein idealer Ort zum Schwimmen, Sonnenbaden und Schnorcheln.


  • Amoopi Beach: Dieser Strand ist ein weiterer beliebter Ort zum Schwimmen und Sonnenbaden. Er ist auch ein guter Ort zum Windsurfen und Kitesurfen.


  • Lefkos Beach: Dieser Strand ist bekannt für seinen feinen Sand und sein türkisfarbenes Wasser. Er ist ein idealer Ort zum Entspannen und die Aussicht zu genießen.


  • Diafani: Dieses Dorf ist ein ehemaliger Fischerort, der heute ein beliebtes Touristenziel ist. Es ist bekannt für seine engen Gassen, seine weißen Häuser und seine schöne Lage am Meer.


  • Olympos: Dieses Dorf ist die höchste Siedlung auf Karpathos und ist bekannt für seine traditionelle Architektur und seine atemberaubende Aussicht.


  • Menetes: Dieses Dorf ist bekannt für seine byzantinischen Kirchen und seine traditionelle Töpferei.


  • Arkasa: Diese archäologische Stätte ist die Überreste einer antiken Stadt. Es ist ein idealer Ort, um die Geschichte und Kultur von Karpathos kennenzulernen.


  • Kloster Panagia Kalon Livadi: Dieses Kloster liegt auf einem Felsen mit Blick auf das Meer. Es ist ein beliebter Ort für Pilger und Touristen.


Aktivitäten auf Karpathos


Neben den vielen Sehenswürdigkeiten bietet Karpathos auch eine Vielzahl von Aktivitäten für Besucher.


Hier sind einige der beliebtesten Aktivitäten:

  • Wandern: Karpathos ist ein Paradies für Wanderer. Es gibt viele Wanderwege, die durch die Berge, Täler und Küstenlandschaften der Insel führen.

  • Radfahren: Karpathos ist auch ein beliebtes Ziel für Radfahrer. Es gibt viele Radwege, die die Insel erkunden.

  • Schwimmen: Karpathos hat viele schöne Strände, an denen Sie schwimmen, sonnenbaden und Wassersport treiben können.

  • Tauchen und Schnorcheln: Das klare Wasser rund um Karpathos macht es zu einem idealen Ort zum Tauchen und Schnorcheln. Es gibt viele Tauchschulen auf der Insel, die Kurse und Tauchausflüge anbieten.

  • Bootfahren: Es gibt viele Bootsausflüge, die von Karpathos aus angeboten werden. Sie können die Insel erkunden, die umliegenden Inseln besuchen oder einfach einen Tag auf dem Meer entspannen.

  • Jeep-Safaris: Jeep-Safaris sind eine großartige Möglichkeit, die abgelegene Landschaft von Karpathos zu erkunden.

  • Reiten: Reiten ist eine weitere beliebte Aktivität auf Karpathos. Es gibt viele Reitställe auf der Insel, die Ausritte anbieten.


Karpathos ist eine wunderschöne Insel mit viel zu bieten. Sie ist ein ideales Ziel für einen Strandurlaub, einen Aktivurlaub oder einen Kultururlaub.


Karpathos Panorama
Karpathos

Fazit: Karpathos


Karpathos hat mich mit seiner atemberaubenden Natur, seiner vielfältigen Kultur und seiner herzlichen Gastfreundschaft begeistert.


Die Insel bietet:

  • Unberührte Landschaften: Karpathos ist ein Paradies für Naturliebhaber. Die Insel bietet eine atemberaubende Landschaft mit Bergen, Tälern, Schluchten und Küstenabschnitten.


  • Traumhafte Strände: Karpathos hat viele wunderschöne Strände, an denen Sie schwimmen, sonnenbaden und Wassersport treiben können. Die Strände sind meist naturbelassen und bieten kristallklares Wasser und feinen Sand.

  • Reiche Geschichte und Kultur: Karpathos hat eine lange und reiche Geschichte, die sich in den vielen archäologischen Stätten, byzantinischen Kirchen und traditionellen Dörfern widerspiegelt.


  • Gastfreundliche Atmosphäre: Die Menschen auf Karpathos sind freundlich und offenherzig und sorgen dafür, dass sich jeder Besucher willkommen fühlt.

  • Ruhe und Erholung: Karpathos ist eine ideale Insel für diejenigen, die Ruhe und Erholung suchen. Die Insel ist nicht so touristisch erschlossen wie andere griechische Inseln und bietet daher ein entspanntes und authentisches Erlebnis.


Egal ob Sie sich für Strandurlaub, Wandern, Radfahren, Tauchen, Schnorcheln, Bootfahren, Reiten oder einfach nur für die schöne Landschaft und die Kultur interessieren, Karpathos ist die perfekte Wahl.


Hier noch einige abschließende Gedanken:

  • Karpathos ist eine relativ günstige Insel.

  • Die Insel ist gut mit dem Flugzeug und der Fähre erreichbar.

  • Es gibt viele Unterkünfte in allen Preisklassen.

  • Die beste Reisezeit für Karpathos ist von Mai bis Oktober, wenn das Wetter warm und sonnig ist.


Es lohnt sich definitiv, Karpathos einmal zu besuchen.

Die Insel hinterlässt unvergessliche Eindrücke.


Hier kommt Ihr zu meiner Griechenland Gruppe auf Facebook! Schaut mal vorbei und holt euch weitere Informationen!



Holt euch unseren Newsletter!

Danke!

Bei den Stellen in den Texten die mit einem * gekennzeichnet sind, handelt es sich um sogenannte Afilliate Links. Diese Links führen zu Anbietern verschiedener Dienstleistungen. Benutzt Ihr diese Links und kauft etwas auf diesen Webseiten erhalte Ich eine Provision. Das ist für Euch mit keinen zusätzlichen Kosten verbunden, unterstützt mich aber ein bisschen bei meiner Arbeit! Vielen Dank!
bottom of page