top of page
Dubrovnik
Kroatien
Kroatien
Rab Kroatien
Makarska
Kroatien
Kroatien
Kroatien
Zadar
Zagreb Kroatien

Reiseziel Makarska

Makarska - Ein Sonnenjuwel mit unvergesslichen Erlebnissen



Makarska ist eine malerische Küstenstadt in Kroatien, die für ihre atemberaubende Lage an der Adria und ihre reiche Geschichte bekannt ist. Mit einer Fläche von 28 km² und einer Einwohnerzahl von etwa 13.000 Menschen (Stand: 2021) ist Makarska ein wichtiger Ort in der Region Dalmatien.


Geographie: Makarska liegt im Zentrum der Makarska Riviera und ist von den Bergen des Biokovo-Massivs umgeben, das mit dem Sveti Jure seinen höchsten Gipfel hat. Die Stadt ist über die Jadranska Magistrala und seit 2008 auch über die kroatische Autobahn A1 erreichbar.


Geschichte: Die Geschichte von Makarska ist geprägt von verschiedenen Herrschern, darunter Römer, Kroaten, Bosnier, Osmanen, Venezier und Habsburger. Die Stadt wurde mehrfach zerstört und wiederaufgebaut und war ein wichtiger Handels- und Kulturort in der Region.


Kultur und Sehenswürdigkeiten: Makarska ist bekannt für seine historischen Gebäude, Kirchen und das kulturelle Erbe. Die Stadt beherbergt auch das Herz Dalmatiens mit einer hundertjährigen touristischen Tradition. Besucher können die schönen Strände genießen, die vielen versteckten Buchten erkunden und die romantischen Ferienorte entlang der Küste besuchen.


Tourismus: Die Stadt zieht jährlich viele Touristen an, die die schönen Strände wie Punta Rata besuchen oder die vielen Aktivitäten und Ausflugsziele genießen. Makarska ist auch bekannt für die internationalen Tennisturniere der WTA.


Wirtschaft: Die Wirtschaft von Makarska basiert stark auf dem Tourismus, aber es gibt auch andere wichtige Sektoren wie Fischerei und Handel.


Makarska ist ein Ort mit einer faszinierenden Geschichte, einer reichen Kultur und beeindruckenden Landschaften. Es ist ein perfekter Ort für einen Urlaub an der Adria, um die Natur zu genießen und die lokale Kultur zu erleben.


Ein paar Bilder aus Makarska:


Reiseführer für Kroatien findet ihr hier auf Amazon!*

Sehenswürdigkeiten in Makarska


Makarska, die Perle der Makarska Riviera, besticht mit ihrer atemberaubenden Küstenlage, der historischen Altstadt und dem Biokovo-Gebirge.


Zu den Top-Sehenswürdigkeiten zählen:

Altstadt: Bummeln Sie durch die engen Gassen der Altstadt, bewundern Sie die historischen Gebäude wie die St.-Markus-Kirche und den Franziskanerkloster und genießen Sie die Atmosphäre auf dem Hauptplatz Kačićev trg.


Punta Rata: Entspannen Sie am beliebten Strand Punta Rata, der mit seinem kristallklaren Wasser und dem feinen Kiesstrand zu den schönsten Stränden Kroatiens zählt.


Biokovo-Gebirge: Unternehmen Sie eine Wanderung oder Radtour auf den Berg Biokovo, dem zweithöchsten Berg Kroatiens, und genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf die Küste und die Inseln.


Franziskankloster: Besichtigen Sie das Franziskankloster aus dem 15. Jahrhundert, das eine Bibliothek mit wertvollen Handschriften und eine Sammlung sakraler Kunst beherbergt.


Sveti Jure: Wandern Sie zum Gipfel des Sveti Jure, dem höchsten Berg des Biokovo-Gebirges, und genießen Sie den Panoramablick auf die gesamte Region.


Insel Brac: Unternehmen Sie einen Tagesausflug zur Insel Brac, der viertgrößten Insel Kroatiens, und besuchen Sie die Zlatni Rat, den berühmten Strand mit seinem goldenen Horn.


Weitere Aktivitäten:

  • Wassersport: In Makarska können Sie zahlreiche Wassersportarten ausüben, wie Schwimmen, Tauchen, Schnorcheln, Segeln und Jetski fahren.

  • Bootsausflüge: Von Makarska aus werden verschiedene Bootsausflüge zu den umliegenden Inseln und Nationalparks angeboten.

  • Wandern und Radfahren: In der Umgebung von Makarska gibt es zahlreiche Wander- und Radwege, die durch die schöne Küstenlandschaft führen.

  • Kulturveranstaltungen: In Makarska finden das ganze Jahr über zahlreiche Kulturveranstaltungen statt, wie Konzerte, Theateraufführungen und Festivals.


Empfehlungen:

  • Planen Sie Ihre Reise im Voraus: Makarska ist ein beliebtes Reiseziel, daher ist es empfehlenswert, Ihre Unterkunft und Aktivitäten im Voraus zu buchen, besonders in der Hochsaison.

  • Tragen Sie bequeme Schuhe: Sie werden viel zu Fuß unterwegs sein, daher sollten Sie bequeme Schuhe tragen.

  • Nehmen Sie ausreichend Wasser mit: Die Sonne kann in Makarska stark sein, daher sollten Sie ausreichend Wasser mitnehmen.

  • Lernen Sie ein paar Brocken Kroatisch: Die meisten Menschen in Makarska sprechen Kroatisch. Grundlegende Kenntnisse in der Sprache helfen Ihnen bei der Kommunikation mit den Einheimischen.


Weitere Informationen:

  • Beste Reisezeit: Die beste Reisezeit für Makarska ist von Mai bis Oktober, wenn die Temperaturen angenehm warm und die Sonne scheint.

  • Anreise: Makarska ist mit dem Flugzeug, Bus oder Auto erreichbar.

  • Sprache: In Makarska spricht man Kroatisch. Grundlegende Kenntnisse in Englisch und Deutsch sind aber in touristischen Gebieten weit verbreitet.

  • Währung: Die Währung in Kroatien ist der Euro.


Ich hoffe, diese Informationen helfen Ihnen bei der Planung Ihrer Reise nach Makarska!


Makarska
Makarska

Fazit: Makarska


Makarska hat mich mit ihrer atemberaubenden Schönheit, dem vielfältigen Angebot und der herzlichen Gastfreundschaft begeistert.


Die Stadt bietet:

  • Traumhafte Kulisse: Die Küstenlage mit dem Biokovo-Gebirge im Hintergrund und die türkisfarbene Adria schaffen eine unvergleichliche Kulisse.

  • Abwechslungsreiche Erlebnisse: Von Strandurlaub und Wassersport über Wandern und Kultur bis hin zu kulinarischen Genüssen bietet Makarska etwas für jeden Geschmack.

  • Ungezwungene Atmosphäre: Die Stadt besticht mit ihrem mediterranen Flair und der herzlichen Gastfreundschaft der Einheimischen.

  • Ideale Lage: Makarska ist ein perfekter Ausgangspunkt für Ausflüge zu den umliegenden Inseln und Nationalparks.


Besonders gut gefallen haben mir:

  • Ein Sonnenbad am Strand Punta Rata und der Sprung ins kristallklare Meer.

  • Eine Wanderung auf den Sveti Jure mit atemberaubendem Panoramablick.

  • Der Besuch der Altstadt mit ihren historischen Gebäuden und dem quirligen Marktplatz.

  • Die köstlichen Fischgerichte in einem der zahlreichen Restaurants am Hafen.

  • Die ausgelassene Stimmung bei einem Konzert am Kai.


Makarska ist:

  • Ein perfektes Reiseziel für alle, die einen erholsamen Strandurlaub mit Aktivurlaub und Kultur verbinden möchten.

  • Eine attraktive Stadt für Naturliebhaber, Wanderer und Genießer.

  • Ein Ort zum Entspannen, die Seele baumeln zu lassen und unvergessliche Momente zu sammeln.


Hier noch einige abschließende Gedanken:

  • Die Preise in Makarska sind im Vergleich zu anderen westeuropäischen Städten moderat.

  • In Makarska spricht man Kroatisch. Grundlegende Kenntnisse in Englisch und Deutsch sind aber in touristischen Gebieten weit verbreitet.

  • Die beste Reisezeit für Makarska ist von Mai bis Oktober.


Ich hoffe, mein Fazit hat Ihnen einen Einblick in die schöne Stadt Makarska und ihre vielfältigen Angebote gegeben.



Bei den Stellen in den Texten die mit einem * gekennzeichnet sind, handelt es sich um sogenannte Afilliate Links. Diese Links führen zu Anbietern verschiedener Dienstleistungen. Benutzt Ihr diese Links und kauft etwas auf diesen Webseiten erhalte Ich eine Provision. Das ist für Euch mit keinen zusätzlichen Kosten verbunden, unterstützt mich aber ein bisschen bei meiner Arbeit! Vielen Dank!
bottom of page