top of page
Zypern
Zypern
Zypern
Zypern
Zypern
Zypern
Zypern
Zypern
Zypern
Zypern

Reiseziel Troodos-Gebirge

Troodos Gebirge: Ein zauberhaftes Reiseziel im Herzen Zyperns


Das Troodos-Gebirge ist das größte Gebirge auf Zypern und ein beliebtes Reiseziel für Naturliebhaber, Kulturinteressierte und Aktivurlauber. Hier ist eine kurze Einführung in das Troodos-Gebirge mit etwa 700 Wörtern:

Das Troodos-Gebirge liegt im südwestlichen Landesinneren Zyperns und hat eine Fläche von etwa 1000 Quadratkilometern. Die höchste Erhebung ist der Olympos mit 1952 Metern, der auch Chionistra genannt wird. Das Gebirge ist vulkanischen Ursprungs und besteht aus einem sogenannten Ophiolith, einem Gesteinskomplex, der aus dem Meeresboden an die Erdoberfläche gehoben wurde. Das Troodos-Gebirge ist daher geologisch sehr interessant und wurde 2015 als UNESCO Global Geopark ausgezeichnet.


Das Klima im Troodos-Gebirge ist im Vergleich zum Rest der Insel deutlich kühler und feuchter. Die Niederschläge betragen zwischen 700 und 1000 Millimeter pro Jahr, wobei im Winter oft Schnee fällt. Die Vegetation ist entsprechend üppig und vielfältig, mit verschiedenen Arten von Nadel- und Laubbäumen, Sträuchern und Blumen. Das Gebirge ist auch ein wichtiger Lebensraum für viele Tierarten, wie Adler, Füchse, Schlangen und die endemischen Zypern-Mufflons, eine seltene Wildschafart.

Das Troodos-Gebirge bietet zahlreiche Möglichkeiten für Erholung und Freizeitgestaltung. Wandern ist eine der beliebtesten Aktivitäten, da es viele Wanderwege gibt, die durch die malerische Landschaft führen. Einige der bekanntesten Wanderziele sind die Wasserfälle von Kaledonia, Millomeris und Chantara, die venezianischen Brücken von Kelefos, Elia und Roudia, sowie die Gipfel von Olympos, Madari und Tripylos. Skifahren ist eine weitere Option, die im Winter auf dem Olympos möglich ist. Es gibt vier Skipisten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und einen Skilift.


Das Troodos-Gebirge ist auch reich an kulturellem Erbe, das die Geschichte und Traditionen Zyperns widerspiegelt. Im Gebirge befinden sich mehrere Klöster und Kirchen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Sie zeichnen sich durch ihre byzantinischen Fresken und Ikonen aus, die teilweise aus dem 11. Jahrhundert stammen. Zu den berühmtesten Klöstern gehören das Kykkos-Kloster, das größte und prächtigste auf Zypern, das Trooditissa-Kloster, das für seine Marienikone bekannt ist, und das Machairas-Kloster, das mit dem Nationalhelden Grigoris Afxentiou verbunden ist. Zu den sehenswerten Kirchen gehören die Panagia Podithou, die Agios Nikolaos tis Stegis und die Timios Stavros tou Agiasmati.

Das Troodos-Gebirge ist auch das größte Weinanbaugebiet Zyperns, das für seine qualitativ hochwertigen Weine bekannt ist. Die Weinberge liegen an den Hängen des Gebirges und profitieren von dem fruchtbaren Boden und dem milden Klima. Die wichtigsten Rebsorten sind die einheimischen Xynisteri und Mavro, die zu trockenen oder süßen Weinen verarbeitet werden. Einige der bekanntesten Weindörfer sind Omodos, Vasa, Koilani und Lofou. Viele Weingüter bieten Weinproben und Führungen an, wie zum Beispiel das Ktima Vassiliades.

Das Troodos-Gebirge ist also ein vielseitiges und faszinierendes Reiseziel, das für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Ob man die Natur, die Kultur oder den Wein genießen möchte, das Troodos-Gebirge ist immer eine gute Wahl.


Ein paar Bilder aus dem Troodos-Gebirge:


Reiseführer für Zypern findet ihr hier auf Amazon!*

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten im Troodos-Gebirge


Das Troodos-Gebirge ist ein Gebirgszug im Westen Zyperns. Es ist das größte und höchste Gebirge der Insel und beherbergt eine Vielzahl von Natur- und Kulturattraktionen.


Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten im Troodos-Gebirge gehören:

  • Kloster Kykkos: Dieses Kloster ist das reichste und berühmteste Kloster Zyperns. Es beherbergt eine Ikone der Jungfrau Maria, von der man glaubt, dass sie vom Heiligen Lukas gemalt wurde.


  • Troodos-Botanischer Garten: Dieser Garten beherbergt eine Sammlung von über 1.500 Pflanzenarten aus Zypern und der ganzen Welt.

  • Kalokhreontis-Wasserfälle: Diese Wasserfälle sind die höchsten Wasserfälle Zyperns und sind ein beliebtes Ziel für Wanderer.

  • Olympus-Berg: Der Olympus ist der höchste Berg Zyperns und bietet atemberaubende Ausblicke auf die Insel.

  • Troodos-Dörfer: Die Bergdörfer des Troodos-Gebirges sind bekannt für ihre traditionelle Architektur und Gastfreundschaft. Einige der beliebtesten Dörfer sind Omodos, Kakopetria und Platres.


Aktivitäten im Troodos-Gebirge:

  • Wandern: Das Troodos-Gebirge durchzieht ein Netz von Wanderwegen, die durch Wälder, Schluchten und Bergdörfer führen.

  • Radfahren: Das Gebirge bietet auch Möglichkeiten zum Radfahren, sowohl auf der Straße als auch im Gelände.

  • Skifahren: Im Winter können Sie im Troodos-Gebirge Skifahren und Snowboarden.

  • Weinverkostung: Das Troodos-Gebirge ist eine Weinregion, und Sie können hier Weinkellereien besuchen und lokale Weine verkosten.

  • Traditionelle Küche: Das Troodos-Gebirge ist bekannt für seine traditionelle Küche, die Sie in den vielen Tavernen und Restaurants der Region probieren können.


Das Troodos-Gebirge ist ein idealer Ort für Naturliebhaber, Geschichtsinteressierte und Feinschmecker. Mit so viel zu sehen und zu erleben werden Sie sicher einen unvergesslichen Urlaub haben.Fazit: Troodos Gebirge


Noch ein paar Bilder aus dem Troodos-Gebirge:


Fazit: Troodos-Gebirge

Das Troodos Gebirge, im Herzen Zyperns gelegen, bietet eine bezaubernde Landschaft mit dichten Wäldern, malerischen Dörfern und historischen Klöstern. Abseits der ausgetretenen Pfade lädt die Region zu einer Reise voller Entdeckungen und unvergesslicher Momente ein.

Atemberaubende Natur: Das Troodos Gebirge ist ein Paradies für Naturliebhaber. Wanderer und Radfahrer finden hier ein Netz von gut ausgebauten Wegen, die durch die bezaubernde Landschaft führen. In den dichten Wäldern wachsen seltene Pflanzen und Blumen, und die Gipfel bieten atemberaubende Ausblicke auf die Insel.

Traditionelle Dörfer: In den malerischen Dörfern des Troodos Gebirges scheint die Zeit still zu stehen. Schlendern Sie durch die engen Gassen, bewundern Sie die traditionelle Architektur und erleben Sie die zypriotische Gastfreundschaft.

Historische Klöster: Das Troodos Gebirge ist reich an historischen Klöstern, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Besuchen Sie das Kykkos-Kloster, das größte und reichste Kloster Zyperns, oder das Kloster Trooditissa, das für seine wunderschönen Fresken bekannt ist.

Kulinarische Genüsse: In den Dörfern des Troodos Gebirges finden Sie Tavernen, die landestypische Spezialitäten servieren. Probieren Sie den zypriotischen Käse, die Halloumi, und den süßen Wein Commandaria.

Fazit: Das Troodos Gebirge ist ein ideales Reiseziel für alle, die die authentische Seite Zyperns entdecken möchten. Atemberaubende Natur, malerische Dörfer, historische Klöster und köstliches Essen machen das Troodos Gebirge zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Weitere Pluspunkte:

  • Ruhige und entspannende Atmosphäre

  • Möglichkeit, dem Trubel der Küste zu entfliehen

  • Ideale Bedingungen für Wandern und Radfahren

  • Freundliche und gastfreundliche Menschen

  • Authentische zypriotische Küche

Das Troodos Gebirge - ein Ort zum Entschleunigen und Entdecken!



Bei den Stellen in den Texten die mit einem * gekennzeichnet sind, handelt es sich um sogenannte Afilliate Links. Diese Links führen zu Anbietern verschiedener Dienstleistungen. Benutzt Ihr diese Links und kauft etwas auf diesen Webseiten erhalte Ich eine Provision. Das ist für Euch mit keinen zusätzlichen Kosten verbunden, unterstützt mich aber ein bisschen bei meiner Arbeit! Vielen Dank!
bottom of page