top of page

Kriminalitätsrate Dom. Rep.

Kriminalitätsrate in der Dominikanischen Republik: Ein differenziertes Bild


Die Kriminalitätsrate in der Dominikanischen Republik ist im Vergleich zu anderen Ländern in der Karibik und Lateinamerika relativ hoch.


Mordrate: Im Jahr 2021 lag die Mordrate in der Dominikanischen Republik bei rund 10,5 vorsätzlichen Tötungsdelikten je 100.000 Einwohner.

  • Zum Vergleich: Der globale Durchschnitt liegt bei 5,6 pro 100.000 Einwohner.

  • In den USA liegt die Mordrate bei 6,9 pro 100.000 Einwohner.

  • In Deutschland liegt die Mordrate bei 0,9 pro 100.000 Einwohner.


Andere Kriminalitätsarten:

  • Eigentumsdelikte: Die Rate der Eigentumsdelikte (einschließlich Einbruch, Diebstahl und Kfz-Diebstahl) ist in der Dominikanischen Republik hoch.

  • Gewaltkriminalität: Gewaltkriminalität, wie z. B. Raubüberfälle und Körperverletzungen, ist ebenfalls ein Problem, insbesondere in den größeren Städten.

  • Drogenkriminalität: Drogenhandel und -konsum sind in der Dominikanischen Republik ein Problem, insbesondere in den Grenzgebieten zu Haiti.


Regionale Unterschiede:

  • Die Kriminalitätsrate in der Dominikanischen Republik ist in den Großstädten tendenziell deutlich höher als in ländlichen Gebieten.

  • Touristenregionen sind im Allgemeinen sicherer als andere Gebiete, aber es ist wichtig, sich der Umgebung bewusst zu sein und grundlegende Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.


Kriminalitätsstatistiken können irreführend sein, da sie nicht immer das tatsächliche Risiko für Touristen widerspiegeln.


Touristen sind in der Dominikanischen Republik häufig Opfer von:

  • Taschendiebstahl und Handtaschenraub

  • Diebstahl aus Hotelzimmern und Fahrzeugen

  • Betrug und Abzocke

  • Sexuelle Belästigung

Es ist wichtig, sich dieser Risiken bewusst zu sein und Maßnahmen zu ergreifen, um sich zu schützen.


Empfehlungen:

  • Bewahren Sie Ihre Habseligkeiten gut auf und lassen Sie sie nicht unbeaufsichtigt.

  • Tragen Sie keine großen Mengen Bargeld mit sich.

  • Machen Sie Kopien von wichtigen Dokumenten, wie z. B. Reisepass und Reiseversicherung.

  • Seien Sie sich Ihrer Umgebung bewusst und vermeiden Sie es, nachts allein unterwegs zu sein.

  • Nutzen Sie lizenzierte Taxis und Minivans.

  • Trinken Sie keine Getränke von Fremden.

  • Seien Sie respektvoll gegenüber der lokalen Kultur und Traditionen.

  • Lernen Sie einige grundlegende Sätze in Spanisch.

  • Informieren Sie sich vor Ihrer Reise über die aktuelle Sicherheitslage.


Weitere Informationen:


Fazit:

Die Dominikanische Republik ist ein wunderschönes Land mit viel zu bieten. Mit ein wenig Vorsichtsmaßnahme können Sie sicher sein, eine angenehme und unvergessliche Reise zu erleben.


Hier kommt ihr zurück auf meine Seite Dominikanische Republik!

bottom of page