top of page
Norwegen
Norwegen
Norwegen
Norwegen
Norwegen
Norwegen
Norwegen
Norwegen
Norwegen
Norwegen

Reiseziel Dombås

Reiseziel Dombås als perfekter Ausgangspunkt

Norwegen – ein Land der Fjorde, Berge und atemberaubender Natur.


Bei meinem letzten Besuch lernte ich Dombås kennen, den idealen Ausgangspunkt für unvergessliche Entdeckungen.


Preiswertes Camping-Paradies:

Unser Zuhause während des Trips war der Campingplatz in Dombås. Was für ein Schnäppchen! Gerade mal 25€ pro Nacht für drei Zelte – ein echtes Glück, dass meine Frau perfekt Norwegisch spricht und uns diesen günstigen Preis aushandeln konnte. Denn normalerweise sind Campingplätze in Norwegen deutlich teurer. In Lom zum Beispiel hätten wir für die gleiche Unterkunft das Vierfache bezahlt!


Dombås: Tor zu atemberaubenden Erlebnissen

Von Dombås aus taucht man schnell in die faszinierende Umgebung ein. Ein Highlight unserer Reise war der Snøhetta, einer der beeindruckendsten Berge Norwegens. In der Umgebung tummeln sich sogar freilebende Moschusochsen – ein unvergessliches Erlebnis!


Hier noch ein paar weitere Infos über Dombås:


Dombås ist ein charmantes Dorf in der norwegischen Provinz Innlandet, das eine reiche Geschichte und eine beeindruckende natürliche Schönheit aufweist. Mit einer Bevölkerung von etwa 1.145 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2023) ist Dombås ein ruhiger, aber bedeutender Verkehrsknotenpunkt, der die Regionen des Landes verbindet.


Gelegen auf 659 Metern über dem Meeresspiegel, dient Dombås als Handelszentrum für die obersten Dörfer im Gudbrandsdal-Tal und ist bekannt für seine strategische Lage an wichtigen Verkehrswegen. Hier kreuzen sich die Europäische Route E6, die Oslo und Trondheim verbindet, und die Europäische Route E136, die nach Åndalsnes im Westen führt.


Die Geschichte von Dombås ist eng mit der Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur in Norwegen verbunden. Die Dovrebahn, eine wichtige Eisenbahnlinie, wurde 1913 bis Dombås erweitert und verband das Dorf mit dem Rest des Landes. Drei Jahre später wurde die Raumabahn eröffnet, die Dombås mit Åndalsnes verbindet.


Während des Zweiten Weltkriegs erkannten die Deutschen die strategische Bedeutung von Dombås als Eisenbahn-, Straßen- und Telegrafenknotenpunkt. Im Jahr 1940 landeten die ersten Fallschirmjäger zwischen Dombås und Dovre, was zu einem der ersten Rückschläge für die deutschen Streitkräfte auf norwegischem Boden führte.


Das Klima in Dombås ist kaltgemäßigt, mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 0,60 °C. Die Monatstemperaturen schwanken zwischen −9,65 °C und 12,21 °C, was die robuste Natur der Bewohner und ihre Anpassungsfähigkeit an die harten Bedingungen widerspiegelt.


Dombås ist auch ein Ausgangspunkt für Besucher, die den Dovrefjell-Sunndalsfjella-Nationalpark erkunden möchten. Als letzte besiedelte Gegend vor den Bergen bietet Dombås eine Vielzahl von Aktivitäten und Unterkünften für Touristen.


Neben der beeindruckenden Landschaft bietet Dombås auch kulturelle Sehenswürdigkeiten. Eine kleine Kirche, die 1939 mit Schiefer aus der Dovre-Region gebaut wurde, bildet den Mittelpunkt des Ortes. Darüber hinaus gibt es einen Gedenkpark, der Besuchern Einblicke in die Ereignisse des Zweiten Weltkriegs in der Region bietet.


Für Sportbegeisterte ist Dombås ein Paradies. Die Region ist bekannt für ihre exzellenten Möglichkeiten zum Skifahren, Wandern und Radfahren. Die Nähe zu den Bergen macht es zu einem idealen Ort für Outdoor-Aktivitäten in jeder Jahreszeit.


Die Wirtschaft von Dombås stützt sich auf den Tourismus, die Landwirtschaft und den Handel. Hotels, Andenkenläden und Restaurants tragen zur lokalen Wirtschaft bei und bieten Dienstleistungen für Reisende und Einheimische gleichermaßen.


Insgesamt ist Dombås ein faszinierender Ort, der Besucher mit seiner malerischen Landschaft, seiner reichen Geschichte und seiner gastfreundlichen Gemeinschaft anzieht. Es ist ein Ort, an dem die Vergangenheit und die Gegenwart aufeinandertreffen und eine einzigartige Atmosphäre schaffen, die sowohl für die Einheimischen als auch für Besucher aus aller Welt attraktiv ist. Dombås mag klein sein, aber es ist ein Juwel in der Krone Norwegens, das es zu entdecken gilt.


Hier ein paar Bilder aus Dombås:


Reiseführer für Norwegen findet ihr hier auf Amazon!*

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten rund um Dombås


Dombås, im Herzen Norwegens gelegen, ist ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der atemberaubenden Umgebung. Die Region bietet eine Vielzahl von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten für jeden Geschmack.


Aktivitäten:

  • Wandern: Die Umgebung von Dombås bietet zahlreiche Wanderwege in allen Schwierigkeitsgraden. Von gemütlichen Spaziergängen bis hin zu anspruchsvollen Bergbesteigungen ist für jeden etwas dabei.

  • Radfahren: Dombås ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren durch die norwegische Landschaft. Die Region bietet ein gut ausgebautes Radwegenetz mit atemberaubenden Ausblicken.

  • Angeln: In den zahlreichen Flüssen und Seen der Umgebung von Dombås können Sie Forellen, Lachse und andere Fische angeln.

  • Kanufahren: Unternehmen Sie eine Kanufahrt auf dem Fluss Glomma und genießen Sie die malerische Landschaft.

  • Rafting: Rafting auf dem Fluss Rauma ist ein unvergessliches Erlebnis für Adrenalinjunkies.

  • Skifahren: Im Winter verwandelt sich die Umgebung von Dombås in ein Winterwunderland. Hier können Sie Skifahren, Snowboarden und Langlaufen.

  • Hundeschlittenfahren: Erleben Sie die norwegische Landschaft auf einer Hundeschlittenfahrt.

  • Nordlichter: In den Wintermonaten können Sie in der Umgebung von Dombås die atemberaubenden Nordlichter beobachten.


Sehenswürdigkeiten:

  • Dovrefjell-Sunndalsfjella Nationalpark: Der Dovrefjell-Sunndalsfjella Nationalpark ist ein Paradies für Naturliebhaber. Hier können Sie die atemberaubende Bergwelt Norwegens erleben und Tiere wie Moschusochsen, Rentiere und Adler beobachten.


  • Snøhetta: Der Snøhetta ist einer der höchsten Berge Norwegens und bietet atemberaubende Ausblicke. Sie können hier wandern, klettern oder einfach die Aussicht genießen.

  • Hjerkinn: Hjerkinn ist ein kleines Dorf im Dovrefjell-Sunndalsfjella Nationalpark und ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und andere Aktivitäten in der Natur.

  • Dombås Skigebiet: Das Dombås Skigebiet bietet im Winter Pisten für Skifahrer und Snowboarder aller Schwierigkeitsstufen.


  • Norwegisches Eisenbahnmuseum: Das Norwegische Eisenbahnmuseum in Dombås zeigt die Geschichte der Eisenbahn in Norwegen.


  • Stabkirche Dombås:Die Stabkirche Dombås ist eine der ältesten Kirchen Norwegens und ein beeindruckendes Beispiel für norwegische Architektur.




Fazit: Dombås


Dombås, im Herzen Norwegens gelegen, entzückt mit seiner atemberaubenden Umgebung und vielfältigen Möglichkeiten für Abenteuer und Erholung.


Highlights:

  • Perfekter Ausgangspunkt: Dombås bietet eine zentrale Lage und einfache Anbindung an die Umgebung, ideal für Ausflüge in die atemberaubende Natur.

  • Preiswertes Camping: Campingplätze in Dombås bieten im Vergleich zu anderen norwegischen Destinationen günstige Übernachtungsmöglichkeiten.

  • Freizeitaktivitäten: Die Region bietet ein breites Spektrum an Aktivitäten, von Wandern und Radfahren über Angeln und Kanufahren bis hin zu Skifahren und Hundeschlittenfahren im Winter.

  • Naturwunder: Der Dovrefjell-Sunndalsfjella Nationalpark mit dem Snøhetta-Berg und freilebenden Moschusochsen bietet einzigartige Naturerlebnisse.

  • Kulturelle Sehenswürdigkeiten: Das Norwegische Eisenbahnmuseum und die Stabkirche Dombås laden zu einer Reise durch die norwegische Geschichte und Kultur ein.


Dombås eignet sich hervorragend für:

  • Naturliebhaber: Die atemberaubende Landschaft des Dovrefjell-Sunndalsfjella Nationalparks und die vielfältigen Outdoor-Aktivitäten begeistern jeden Naturliebhaber.

  • Familien: Campingplätze, Spielplätze und kinderfreundliche Wanderungen machen Dombås zu einem idealen Reiseziel für Familien.

  • Abenteurer: Rafting, Klettern und Hundeschlittenfahren bieten Adrenalinkicks und unvergessliche Erlebnisse.

  • Kulturinteressierte: Das Norwegische Eisenbahnmuseum und die Stabkirche Dombås bieten Einblicke in die norwegische Geschichte und Kultur.


Fazit: Dombås ist ein perfekter Ort für einen unvergesslichen Urlaub in Norwegen. Die atemberaubende Natur, die vielfältigen Aktivitäten und die interessanten Sehenswürdigkeiten machen Dombås zu einem idealen Reiseziel für jeden Geschmack.


Tipp: Für einen flexiblen und unabhängigen Aufenthalt in Dombås empfiehlt sich die Anmietung eines Autos. So können Sie die Umgebung individuell erkunden und die schönsten Ecken entdecken.



Bei den Stellen in den Texten die mit einem * gekennzeichnet sind, handelt es sich um sogenannte Afilliate Links. Diese Links führen zu Anbietern verschiedener Dienstleistungen. Benutzt Ihr diese Links und kauft etwas auf diesen Webseiten erhalte Ich eine Provision. Das ist für Euch mit keinen zusätzlichen Kosten verbunden, unterstützt mich aber ein bisschen bei meiner Arbeit! Vielen Dank!
bottom of page