top of page
Reiseziele Belgien
Reiseziele Belgien
Reiseziele Belgien
Reiseziele Belgien
Reiseziele Belgien
Reiseziele Belgien

Reiseziel Dinant


Dinant, eine charmante Stadt in der Provinz Namur in Belgien, ist bekannt für ihre malerische Lage am Ufer der Maas und ihre reiche Geschichte. Die Stadt, die sich tief in den Ardennen befindet, ist berühmt als Geburtsort von Adolphe Sax, dem Erfinder des Saxophons, und zieht Besucher mit ihrer atemberaubenden Landschaft und kulturellen Sehenswürdigkeiten an.

Die Ursprünge von Dinant reichen bis in die keltische Zeit zurück, und der Name der Stadt leitet sich vom keltischen “Divo-Nanto” ab, was “Heiliges Tal” oder “Göttliches Tal” bedeutet. Im Laufe der Jahrhunderte hat Dinant viele Herausforderungen erlebt, darunter die Zerstörungen während der Kriege gegen Karl den Kühnen und im Ersten Weltkrieg, doch die Stadt hat sich immer wieder aufgebaut und ihre Stärke bewiesen.

Die Zitadelle von Dinant, die majestätisch über der Stadt thront, ist eine der Hauptattraktionen und bietet einen Einblick in die militärische Vergangenheit der Region. Besucher können die Festung erkunden und von dort aus einen spektakulären Blick auf die Stadt und den Fluss genießen. Die Kathedrale von Dinant, mit ihrer markanten Silhouette, ist ein weiteres Wahrzeichen, das die Skyline der Stadt prägt.

Ein weiteres Muss für Besucher ist das Sax-Museum, das dem Leben und Werk von Adolphe Sax gewidmet ist. Hier können Besucher mehr über die Geschichte des Saxophons und seinen Erfinder erfahren. Über die ganze Stadt verteilt finden sich zudem zahlreiche Saxophon-Skulpturen, die an den berühmten Sohn der Stadt erinnern.


Hier ein paar Bilder aus Dinant:




Ich empfehle für eure Reise nach Belgien ein Ferienhaus zu mieten, das geht am besten hier:



Das Reiseziel Dinant ist auch für seine kulinarischen Spezialitäten bekannt, darunter die berühmten “Couques de Dinant”, harte Kekse mit einer langen Tradition, und das lokale Bier von Maison Leffe, das in der gleichnamigen Brauerei gebraut wird. Für Naturliebhaber bietet die Umgebung von Dinant zahlreiche Möglichkeiten für Wanderungen und Bootsfahrten auf der Maas.

Die Stadt ist nicht nur ein Paradies für Geschichtsinteressierte und Naturliebhaber, sondern auch ein Ort der Inspiration. Die Schönheit von Dinant hat viele Künstler und Schriftsteller angezogen und bleibt ein beliebtes Ziel für alle, die die Ruhe und Schönheit der belgischen Ardennen suchen.

Dinant mag eine kleine Stadt sein, aber sie ist groß im Herzen und reich an Erlebnissen. Ob Sie durch die historischen Straßen schlendern, die Aussicht von der Zitadelle genießen oder einfach nur am Ufer der Maas entspannen – Dinant bietet für jeden etwas. Es ist eine Stadt, die trotz ihrer Größe und ihres Ruhms eine menschliche Dimension bewahrt hat und ihre Besucher mit offenen Armen empfängt.



Wo liegt Dinant?

Dinant ist eine Stadt in der Provinz Namur in der Wallonischen Region Belgiens. Sie liegt am Ufer der Maas und ist besonders bekannt für ihre beeindruckende Kirche Notre Dame, die Festung, die über der Stadt thront, und als Geburtsort von Adolphe Sax, dem Erfinder des Saxophons. Die Stadt erstreckt sich auf einer Fläche von 99,8 Quadratkilometern und hatte im Jahr 2022 etwa 13.313 Einwohner. Dinant ist auch für seine malerische Lage im felsigen Tal der Ardennen bekannt, wo die Maas die Region durchbricht.



Fazit Dinant

Dinant ist eine Stadt, die durch ihre malerische Lage am Fluss Maas, ihre beeindruckende Geschichte und ihre kulturelle Vielfalt besticht. Die Stadt hat eine lange Geschichte, die bis in die Römerzeit zurückreicht, und war während des Mittelalters ein wichtiger Handelsplatz. Trotz schwerer Zerstörungen im Ersten Weltkrieg wurde Dinant liebevoll wiederaufgebaut und ist heute ein beliebtes Touristenziel.


Die Zitadelle von Dinant, die einen atemberaubenden Blick über die Stadt und den Fluss bietet, und die Collegiale Notre-Dame de Dinant, ein Meisterwerk der gotischen Architektur, sind nur einige der historischen Sehenswürdigkeiten, die Besucher anziehen. Für Naturliebhaber bietet der Naturpark Furfooz ideale Wanderwege und Einblicke in die Vergangenheit mit Überresten einer römischen Siedlung und einer mittelalterlichen Burg.


Kulturell ist Dinant für das Festival “Coupe Internationale de la Meuse” bekannt, das Musiker aus aller Welt zusammenbringt, sowie für das Maison Leffe, ein Museum, das der Geschichte des berühmten belgischen Bieres gewidmet ist. Kulinarisch können Besucher die lokale Spezialität “Couque de Dinant” genießen, ein knuspriges Gebäck aus Honig und Mehl, sowie die Biere der regionalen Brauereien.


Zusammenfassend ist Dinant eine Stadt voller Charme und Schönheit, die eine reiche Palette an historischen, kulturellen und natürlichen Attraktionen bietet. Es ist ein großartiger Ort, um die belgische Gastfreundschaft zu erleben und einen Einblick in die Geschichte und Kultur des Landes zu erhalten. Dinant ist zweifellos ein Juwel Belgiens, das es zu entdecken gilt.


Reiseführer Belgien findet ihr hier auf Amazon*!

Holt euch unseren Newsletter!

Danke!

Bei den Stellen in den Texten die mit einem * gekennzeichnet sind, handelt es sich um sogenannte Afilliate Links. Diese Links führen zu Anbietern verschiedener Dienstleistungen. Benutzt Ihr diese Links und kauft etwas auf diesen Webseiten erhalte Ich eine Provision. Das ist für Euch mit keinen zusätzlichen Kosten verbunden, unterstützt mich aber ein bisschen bei meiner Arbeit! Vielen Dank!
bottom of page