top of page
Olympia Stadion Griechenland
Akropolis in Athen
Athene in Athen
Küstenstreifen Griechenland
Höhle Kefalonia
Thessaloniki
Meer Griechenland
Thessaloniki
Santorini

Reiseziel Korfu



Korfu, eine Insel, die in der Geschichte Griechenlands tief verwurzelt ist, bietet eine faszinierende Mischung aus kulturellen Einflüssen, natürlicher Schönheit und historischer Bedeutung. Die Insel, auch bekannt als Kerkyra, liegt im Ionischen Meer und bildet die nordwestliche Grenze Griechenlands. Mit einer Fläche von 610,9 km² und einer Bevölkerung von etwa 99.134 Menschen im Jahr 2021 ist Korfu ein lebendiger Ort, der Besucher aus aller Welt anzieht. Das Reiseziel Korfu landet regelmäßig unter den Top 5 der griechischen Inseln. Ein Urlaub auf Korfu ist also bestimmt keine schlechte Wahl.


Die Geschichte Korfus ist reich und vielfältig. Die Insel war einst Teil des Byzantinischen Reiches, bevor sie im 13. Jahrhundert unter die Herrschaft Venedigs kam. Diese venezianische Periode hinterließ einen unauslöschlichen Einfluss auf die Architektur und Kultur der Insel. Die beiden beeindruckenden Festungen, die Altstadt (Palio Frourio) und die Neustadt (Neo Frourio), sind Zeugnisse der venezianischen Militärarchitektur und dienten als Verteidigung gegen osmanische Einfälle.


Die britische Herrschaft im 19. Jahrhundert brachte weitere Veränderungen mit sich, und 1864 wurde Korfu schließlich Teil des modernen Griechenlands. Die Insel hat auch eine reiche mythologische Geschichte; sie wird oft mit der Odyssee von Homer in Verbindung gebracht, wo sie als Zufluchtsort des Helden Odysseus diente.

Korfus Landschaft ist geprägt von üppigen Olivenhainen, Zypressen und einer Vielzahl von Wildblumen, die die Hügel und Täler der Insel bedecken. Die Strände variieren von langen Sandstränden bis hin zu versteckten Buchten mit kristallklarem Wasser. Orte wie das Kanal d’Amour sind nicht nur für ihre natürliche Schönheit bekannt, sondern auch für die Legenden, die sie umgeben.


Die Hauptstadt der Insel, ebenfalls Korfu genannt, ist bekannt für ihre charmante Altstadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Die Altstadt ist ein Labyrinth aus engen Gassen, gesäumt von neoklassizistischen Gebäuden, die von der langen und vielfältigen Geschichte der Insel erzählen. Der Liston, eine Arkade im französischen Stil, und der Spianada-Platz sind beliebte Treffpunkte für Einheimische und Touristen gleichermaßen.


Die kulinarischen Genüsse Korfus spiegeln die verschiedenen kulturellen Einflüsse wider, mit einer Küche, die italienische und mediterrane Aromen vereint. Lokale Spezialitäten wie Pastitsada (ein würziges Fleischgericht) und Sofrito (in Knoblauch und Essig mariniertes Fleisch) sind nur einige der Gerichte, die man auf Korfu probieren sollte.


Korfu ist auch ein Zentrum der Bildung und Kultur. Die Ionische Universität bietet eine breite Palette von Studiengängen an und trägt zur lebendigen Atmosphäre der Insel bei. Kulturelle Veranstaltungen, Festivals und die traditionelle Musik der Insel, die Kantádes, sind ein integraler Bestandteil des sozialen Lebens auf Korfu.


Tourismus spielt eine wichtige Rolle für die Wirtschaft der Insel. Besucher kommen, um die historischen Stätten, die atemberaubende Natur und die gastfreundlichen Menschen zu erleben. Obwohl Korfu ein beliebtes Reiseziel ist, gibt es immer noch viele unberührte Orte zu entdecken, die die authentische Schönheit der Insel bewahren. Ein Urlaub auf Korfu bietet also jedem etwas.


Hier ein paar Bilder aus Korfu:






10 Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten auf Korfu

Korfu ist eine griechische Insel im Ionischen Meer, die für ihre schöne Landschaft, ihre reiche Geschichte und ihre Kultur bekannt ist. Hier sind 10 Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die Sie auf Korfu nicht verpassen sollten:


  1. Besichtigen Sie die Altstadt von Korfu: Die Altstadt von Korfu ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und ein Labyrinth aus engen Gassen, venezianischen Gebäuden und byzantinischen Kirchen. Besichtigen Sie unbedingt die Liston, eine elegante Promenade mit Cafés und Geschäften, die zum Flanieren einlädt.


  2. Erkunden Sie den Achilleion-Palast: Der Achilleion-Palast war einst die Sommerresidenz von Kaiserin Elisabeth von Österreich und ist heute ein beliebtes Touristenziel. Bewundern Sie die prächtige Architektur, die schönen Gärten und die beeindruckende Sammlung von Kunstwerken.


  3. Entspannen Sie am Strand von Paleokastritsa: Paleokastritsa ist ein wunderschöner Strand mit kristallklarem Wasser und mehreren kleinen Buchten. Hier können Sie schwimmen, sonnenbaden, schnorcheln oder tauchen.


  4. Wandern Sie zum Pantokrator: Der Pantokrator ist der höchste Berg Korfus und bietet atemberaubende Ausblicke auf die Insel. Sie können den Gipfel zu Fuß erreichen oder mit der Seilbahn fahren.


  5. Besuchen Sie das Kloster Vlacherna: Das Kloster Vlacherna ist ein griechisch-orthodoxes Kloster auf einer kleinen Insel vor der Küste von Korfu. Sie können das Kloster mit dem Boot erreichen und die schöne Aussicht genießen.


  6. Erkunden Sie die Kanoni-Halbinsel: Die Kanoni-Halbinsel ist eine Halbinsel in der Nähe der Altstadt von Korfu. Hier finden Sie den Pontikonisi-Palast, eine kleine Insel, die wie eine Schildkröte aussieht, und die Mäuseinsel, eine weitere kleine Insel mit einer byzantinischen Kapelle.


  7. Probieren Sie die lokale Küche: Die korfiotische Küche ist eine Mischung aus griechischen und italienischen Einflüssen. Probieren Sie unbedingt die Pastitsada, ein Rindfleischeintopf mit Nudeln, oder Sofrito, ein Gericht mit Rindfleisch und Kartoffeln.

  8. Machen Sie einen Bootsausflug: Es gibt viele Bootsausflüge, die Sie von Korfu aus unternehmen können. Sie können zu den nahe gelegenen Inseln Paxos und Antipaxos fahren, schwimmen und schnorcheln in den Blauen Lagunen oder die Küste von Korfu erkunden.

  9. Gehen Sie einkaufen: Korfu ist ein großartiger Ort zum Einkaufen von Souvenirs. Sie finden hier alles von traditionellen griechischen Produkten wie Olivenöl und Honig bis hin zu handgemachtem Schmuck und Kleidung.

  10. Entspannen Sie sich und genießen Sie die Sonne: Korfu ist ein perfekter Ort zum Entspannen und Genießen der Sonne. Es gibt viele schöne Strände, an denen Sie sich sonnen und schwimmen können, und viele Cafés und Bars, in denen Sie sich zurücklehnen und die Welt vorbeiziehen lassen können.


Dies sind nur einige der vielen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die Sie auf Korfu genießen können. Mit seiner atemberaubenden Landschaft, seiner reichen Geschichte und seiner Kultur hat Korfu für jeden etwas zu bieten.

Insgesamt ist Korfu eine Insel, die ihre Besucher mit ihrer reichen Geschichte, ihrer atemberaubenden Landschaft und ihrer warmen Gastfreundschaft verzaubert. Es ist ein Ort, an dem man leicht die Zeit vergessen und sich in die Geschichten und Legenden, die jede Ecke der Insel umgeben, verlieren kann. Korfu ist nicht nur ein Reiseziel; es ist eine Erfahrung, die das Herz berührt und lange in Erinnerung bleibt.




Hier kommt Ihr zu meiner Griechenland Gruppe auf Facebook! Schaut mal vorbei und holt euch weitere Informationen!

Holt euch unseren Newsletter!

Danke!

Bei den Stellen in den Texten die mit einem * gekennzeichnet sind, handelt es sich um sogenannte Afilliate Links. Diese Links führen zu Anbietern verschiedener Dienstleistungen. Benutzt Ihr diese Links und kauft etwas auf diesen Webseiten erhalte Ich eine Provision. Das ist für Euch mit keinen zusätzlichen Kosten verbunden, unterstützt mich aber ein bisschen bei meiner Arbeit! Vielen Dank!
bottom of page