top of page
Olympia Stadion Griechenland
Akropolis in Athen
Athene in Athen
Küstenstreifen Griechenland
Höhle Kefalonia
Thessaloniki
Meer Griechenland
Thessaloniki
Santorini

Reiseziel Zakynthos


Das Reiseziel Zakynthos ist eine der exotischsten griechischen Inseln. Sie liegt neben dem Peloponnes im zauberhaften Ionischen Meer und bietet eine wunderschöne Naturlandschaft und traumhafte Strände. Wenn Sie die Insel erkunden, werden Sie malerische Dörfer auf den Hügeln, traditionelle Klöster und traumhafte Naturkulissen entdecken.

Die Insel hat eine Fläche von etwa 406 km² und ist nach Kefalonia und Korfu die drittgrößte und südlichste der größeren Ionischen Inseln und die zehntgrößte Insel Griechenlands. Die Hauptstadt ist die gleichnamige Stadt Zakynthos, die auch als Zante bekannt ist. Die Stadt wurde 1953 durch ein Erdbeben fast völlig zerstört, aber einige historische Gebäude wurden wieder aufgebaut, wie die venezianische Festung, die byzantinische Kirche Agios Dionysios und das Museum Solomos und Kalvos.


Zakynthos ist ein beliebtes Reiseziel, vor allem unter britischen Touristen, die von Charterflügen aus Nordeuropa bedient werden. Die Insel hat den Spitznamen “die Blume des Levante”, den ihr die Venezianer gaben, die Zakynthos von 1484 bis 1797 besaßen. Die venezianische Herrschaft prägte die Kultur und Architektur der Insel, die sich von anderen griechischen Inseln unterscheidet. Zakynthos war auch ein Zentrum der Kunst und Literatur, das viele berühmte Dichter und Maler hervorbrachte, wie Dionysios Solomos, der die griechische Nationalhymne schrieb, und Andreas Kalvos, der als einer der bedeutendsten neugriechischen Lyriker gilt.


Das Reiseziel Zakynthos ist vor allem für seine atemberaubenden Strände bekannt, die zu den schönsten in Griechenland gehören. Der berühmteste ist die Schmugglerbucht (Navagio), die nur mit dem Boot erreichbar ist und ein altes Schiffswrack auf dem weißen Sand beherbergt. Andere beliebte Strände sind Laganas, Kalamaki, Argassi, Alykes, Alykanas, Tsilivi und Gerakas. Die Strände sind nicht nur ideal zum Schwimmen und Sonnenbaden, sondern auch zum Beobachten der Meeresschildkröte Caretta caretta, die hier ihren wichtigsten Nistplatz im Mittelmeer hat. Um die Schildkröten zu schützen, wurde 1999 ein Meeresnationalpark eingerichtet, der auch die unbewohnte Insel Marathonisi umfasst.

Neben den Stränden bietet Zakynthos auch viele andere Sehenswürdigkeiten, wie die blauen Grotten bei Kap Skinari, die mit dem Boot besucht werden können und ein faszinierendes Farbspiel aus dem reflektierten Licht des Meeres zeigen. Ebenfalls sehenswert sind das Kloster Agios Georgios Krimnon, das auf einem Felsen über dem Meer thront, das Kloster Panagia Skopiotissa, das auf dem höchsten Punkt der Insel liegt, und das Dorf Keri, das einen spektakulären Blick auf den Sonnenuntergang bietet.


Hier ein paar Bilder aus Zakynthos:







Sehenswürdigkeiten Zakynthos


Das Reiseziel Zykanthos ist eine wunderschöne griechische Insel, die viele Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Hier sind einige der beliebtesten und interessantesten Orte, die du auf Zykanthos besuchen kannst:

  • Navagio Bucht: Dieser spektakuläre Strand ist nur mit dem Boot erreichbar und ist bekannt für das Wrack eines Schmugglerschiffs, das hier 1980 gestrandet ist. Die Bucht ist von steilen Felsen umgeben und bietet ein atemberaubendes Panorama. Du kannst eine Bootstour zur Navagio Bucht buchen oder den Aussichtspunkt besuchen, der einen fantastischen Blick von oben bietet*.

  • Marathonisi: Diese kleine Insel vor der Südküste von Zykanthos ist ein wichtiger Nistplatz für die bedrohten Unechten Karettschildkröten, die hier zwischen Mai und Oktober ihre Eier legen. Die Insel hat einen schönen Sandstrand und eine grüne Vegetation. Du kannst Marathonisi mit einem Boot erreichen oder eine Kajaktour machen.

  • Keri: Dieses malerische Dorf im Südwesten von Zykanthos ist ein idealer Ort, um die traditionelle Architektur und Kultur der Insel zu erleben. Du kannst die alten Steinhäuser, die Kirche von Agios Nikolaos und den Leuchtturm besichtigen, der einen herrlichen Blick auf das Ionische Meer bietet. In der Nähe von Keri findest du auch die Keri-Höhlen, die du mit einem Boot erkunden kannst.

  • Skinari Kap: Dies ist der nördlichste Punkt von Zykanthos und ein beliebter Ort für Wanderer und Naturliebhaber. Hier kannst du die Windmühle von Potamitis besuchen, die eine der ältesten der Insel ist, und die Blauen Grotten bewundern, die für ihr türkisfarbenes Wasser und ihre faszinierenden Felsformationen bekannt sind. Die Blauen Grotten sind ebenfalls nur mit dem Boot zugänglich.

  • Porto Vromi: Dieser kleine Hafen an der Westküste von Zykanthos ist ein weiterer Ausgangspunkt für Bootstouren zur Navagio Bucht und zu den Blauen Grotten. Der Hafen hat einen charmanten Strand mit weißem Kies und klarem Wasser, der von Olivenbäumen und Felsen umrahmt ist. Porto Vromi ist auch ein guter Ort zum Schnorcheln und Tauchen.



  • Laganas: Dies ist der größte und lebhafteste Ferienort auf Zykanthos, der für sein Nachtleben, seine Restaurants und seine Geschäfte bekannt ist. Laganas hat einen langen Sandstrand, der Teil des Nationalen Meeresparks von Zykanthos ist, der die Schildkröten schützt. Du kannst hier verschiedene Wassersportarten ausüben oder eine Bootsfahrt zur Schildkröteninsel machen.

  • Gerakas: Dieser Strand im Südosten von Zykanthos ist einer der schönsten und ruhigsten der Insel. Er hat feinen goldenen Sand und flaches Wasser, das ideal für Familien mit Kindern ist. Gerakas ist auch ein wichtiger Nistplatz für die Schildkröten, daher ist der Zugang zum Strand eingeschränkt und es gibt strenge Regeln, um die Tiere nicht zu stören.

  • Turtle Rescue: Dies ist eine gemeinnützige Organisation, die sich um verletzte oder kranke Schildkröten kümmert, die an den Stränden von Zykanthos gefunden werden. Du kannst das Zentrum besuchen und mehr über die Arbeit der Freiwilligen erfahren, die sich um die Schildkröten kümmern, sie füttern und medizinisch versorgen. Du kannst auch eine Spende machen oder eine Patenschaft für eine Schildkröte übernehmen.

  • Zakynthos Stadt: Dies ist die Hauptstadt und das kulturelle Zentrum der Insel, die viele historische und künstlerische Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Du kannst die venezianische Festung, die Kirche von Agios Dionysios, das Byzantinische Museum, das Solomos-Museum und den Solomos-Platz besuchen. Zakynthos Stadt hat auch einen lebendigen Hafen, wo du die Fischerboote und die Jachten beobachten kannst.

  • Agios Nikolaos: Dies ist ein kleiner Badeort im Nordosten von Zykanthos, der für seinen schönen Strand und seinen malerischen Hafen bekannt ist. Von hier aus kannst du eine Fähre nach Kefalonia nehmen oder eine Bootstour zu den Blauen Grotten und zur Navagio Bucht machen. Agios Nikolaos hat auch einige Cafés, Tavernen und Geschäfte, wo du die lokale Küche und das Kunsthandwerk genießen kannst.

Dies sind nur einige der vielen Sehenswürdigkeiten, die du auf Zykanthos entdecken kannst. Die Insel hat für jeden Geschmack etwas zu bieten, ob du dich entspannen, Spaß haben oder die Natur und Kultur erkunden möchtest. Ich hoffe, du hast eine tolle Zeit bei deinem Urlaub auf Zykanthos! 😊


Hier kommt Ihr zu meiner Griechenland Gruppe auf Facebook! Schaut mal vorbei und holt euch weitere Informationen!

Holt euch unseren Newsletter!

Danke!

Bei den Stellen in den Texten die mit einem * gekennzeichnet sind, handelt es sich um sogenannte Afilliate Links. Diese Links führen zu Anbietern verschiedener Dienstleistungen. Benutzt Ihr diese Links und kauft etwas auf diesen Webseiten erhalte Ich eine Provision. Das ist für Euch mit keinen zusätzlichen Kosten verbunden, unterstützt mich aber ein bisschen bei meiner Arbeit! Vielen Dank!
bottom of page