top of page
Malaga
Ronda
Malaga
Benidorm
Barcelona
Barcelona
Barcelona
Barcelona
Madrid
Madrid

Reiseziel Calella

Calella: Sonne, Strand und katalanisches Flair


Calella, an der Maresme-Küste im Nordosten Spaniens gelegen, ist ein beliebtes Reiseziel für Strandurlauber und Familien. Die Stadt bietet zwei wunderschöne Sandstrände, den Platja de Calella und den Platja de Les Roques, die zum Sonnenbaden, Schwimmen und Wassersport treiben einladen.


Strand und Meer:

  • Der Platja de Calella, auch Platja Major genannt, ist der Hauptstrand der Stadt und erstreckt sich über 2 Kilometer.

  • Der Platja de Les Roques ist etwas kleiner und ruhiger gelegen und bietet mit seinen felsigen Abschnitten auch Schnorchlern und Tauchern schöne Plätze.

  • Beide Strände sind mit der Blauen Flagge ausgezeichnet und verfügen über eine gute Infrastruktur mit Strandpromenaden, Restaurants, Bars und Wassersportmöglichkeiten.


Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten:

  • Neben dem Strandleben bietet Calella auch zahlreiche weitere Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten.

  • Wandern Sie auf den Spuren der Römer zum Leuchtturm oder erkunden Sie die charmante Altstadt mit ihren engen Gassen und historischen Gebäuden.

  • Besuchen Sie den Markt, der jeden Freitag stattfindet, und probieren Sie die frischen, lokalen Produkte.

  • Genießen Sie die katalanische Küche in einem der zahlreichen Restaurants oder Tapas-Bars.

  • Für Familien mit Kindern gibt es einen Wasserpark, einen Minigolfplatz und verschiedene Spielplätze.


Bilder aus Calella:



Kultur und Nachtleben:

  • Calella hat eine lange Tradition und Geschichte, die sich in den zahlreichen Festen und Veranstaltungen der Stadt widerspiegelt.

  • Im Sommer finden verschiedene Konzerte, Festivals und Märkte statt.

  • Das Nachtleben in Calella ist vielfältig und bietet für jeden Geschmack etwas.

  • Von gemütlichen Bars und Pubs bis hin zu Diskotheken und Clubs finden Sie hier alles, um die Nacht zu genießen.


Umgebung:

  • Calella ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung.

  • Besuchen Sie die charmanten Dörfer der Costa Maresme, erkunden Sie die historische Stadt Barcelona oder wandern Sie in den Pyrenäen.



Santa Maria Kirche in Calella: Ein Wahrzeichen der Stadt mit langer Geschichte


Die Santa Maria Kirche in Calella, auch bekannt als Kirche Santa Maria i Sant Nicolau, ist ein Wahrzeichen der Stadt und ein Zeugnis ihrer reichen Geschichte.


Kurzer Überblick:

  • Erbaut: 16. Jahrhundert, mit Erweiterungen im 18. Jahrhundert

  • Baustil: Neoklassizismus mit barocken Elementen

  • Widmung: Santa Maria (Maria) und Sant Nicolau (Nikolaus)

  • Lage: Plaça de l'Església, im Zentrum von Calella

  • Status: Pfarrkirche der römisch-katholischen Gemeinde Calella


Geschichte:

  • Die erste Kirche an dieser Stelle wurde im 13. Jahrhundert erbaut.

  • Das heutige Gebäude wurde im 16. Jahrhundert errichtet und im 18. Jahrhundert nach einem Brand erweitert.

  • Die Kirche war im Laufe der Jahrhunderte ein wichtiger religiöser und sozialer Mittelpunkt der Stadt.

  • Sie wurde während des Spanischen Bürgerkriegs beschädigt, aber später restauriert.


Architektur:

  • Die Kirche hat eine einfache, aber elegante Fassade im neoklassizistischen Stil.

  • Das Portal ist mit einem Skulptur der Heiligen Maria geschmückt.

  • Das Innere der Kirche ist dreischiffig und mit barocken Kunstwerken ausgestattet.

  • Ein Glockenturm erhebt sich über der Kirche und bietet eine schöne Aussicht auf die Stadt.


Bedeutung:

  • Die Santa Maria Kirche ist ein wichtiges architektonisches und historisches Denkmal in Calella.

  • Sie ist ein beliebtes Ziel für Touristen und Einheimische.

  • In der Kirche finden regelmäßig Gottesdienste, Konzerte und andere Veranstaltungen statt.


Zusätzliche Informationen:

  • Öffnungszeiten: Die Kirche ist in der Regel von Montag bis Samstag von 9:00 bis 13:00 Uhr und von 17:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.

  • Eintritt: Der Eintritt in die Kirche ist frei.



Wenn Sie Calella besuchen, sollten Sie die Santa Maria Kirche unbedingt besichtigen. Sie ist ein schönes Beispiel für katalanische Architektur und ein wichtiger Teil der Geschichte der Stadt.


Hier ein kurzes Video von mir von der Santa Maria Kirche:



Ausflugsziel Las Torettes


Las Torretes in Calella, also die "Türme" von Calella, sind zwei historische Wachtürme, die an der spanischen Küste liegen. Sie befinden sich zwischen den Orten Sant Pol de Mar und Calella in der Region Maresme, Katalonien.


Hier sind einige interessante Fakten über Las Torretes:

  • Geschichte:

    • Der erste Turm, der militärisch genutzt wurde, entstand 1848. Er stand auf dem Hügel Patona und war Teil eines Kommunikationsnetzes mit anderen Wachtürmen entlang der Küste.

    • 1857 wurde direkt daneben ein zweiter Turm errichtet, diesmal für die zivile Telegrafie.

    • Mit dem Aufkommen anderer Kommunikationsformen wie dem Zugverkehr verloren die Türme ab 1861 an Bedeutung und verfielen zusehends.

  • Aktueller Zustand: Die Türme befinden sich heute in Ruinen. Allerdings wurden sie 1988 unter Denkmalschutz gestellt und sollen erhalten bleiben.

  • Besichtigung: Die Ruinen von Las Torretes können besichtigt werden. Es lohnt sich der Aufstieg auf den Hügel, denn man wird mit einer tollen Aussicht auf Calella und die Küste belohnt.

  • Wanderung: Der Weg zu den Türmen führt über den Paseo Manuel Puigvert und anschließend einen kleinen Hügel hinauf auf einem sandigen Pfad.

  • Tipp:  Kombinieren Sie den Besuch der Türme doch mit einem Spaziergang am Strand oder einer Erkundung der Altstadt von Calella.


Obwohl die Türme selbst nicht mehr im besten Zustand sind, lohnen sich der Besuch und die kleine Wanderung auf jeden Fall für Geschichtsinteressierte und Naturfreunde. Sie bieten einen Einblick in die Vergangenheit der Kommunikation und wunderschöne Ausblicke auf die Umgebung.


Hier mein Video der Las Torretes:



Fazit:

Calella ist ein perfektes Reiseziel für einen entspannten Strandurlaub mit der Familie oder Freunden. Die Stadt bietet alles, was man sich von einem schönen Urlaub erhofft: Sonne, Strand, Meer, Kultur, gutes Essen und ein vielfältiges Freizeitangebot.


Zum Schluß noch mein kompletter Rundgang durch Calella und Umgebung:


Aktivitäten in und um Calella:


Holt euch unseren Newsletter!

Danke!

Bei den Stellen in den Texten die mit einem * gekennzeichnet sind, handelt es sich um sogenannte Afilliate Links. Diese Links führen zu Anbietern verschiedener Dienstleistungen. Benutzt Ihr diese Links und kauft etwas auf diesen Webseiten erhalte Ich eine Provision. Das ist für Euch mit keinen zusätzlichen Kosten verbunden, unterstützt mich aber ein bisschen bei meiner Arbeit! Vielen Dank!
bottom of page