top of page
Bulgarien
Bulgarien
Bulgarien
Bulgarien
Bulgarien
Bulgarien
Bulgarien
Bulgarien
Bulgarien
Bulgarien

Reiseziel Plovdiv

Plovdiv – Kulturjuwel mit mediterranem Flair



Plovdiv, manchmal auch Plowdiw ist die zweitgrößte Stadt in Bulgarien und eine der ältesten Städte Europas. Sie liegt an den Ufern des Flusses Mariza in der historischen Region Thrakien. Plowdiw hat eine reiche und vielfältige Kultur, die von verschiedenen Völkern und Zivilisationen geprägt wurde, die hier lebten oder herrschten. Plowdiw war 2019 die Europäische Kulturhauptstadt und ist ein wichtiges wirtschaftliches, kulturelles und bildungspolitisches Zentrum in Bulgarien.

Die Geschichte von Plovdiv reicht bis in die Jungsteinzeit zurück, als die ersten Siedlungen in der Gegend entstanden. Die Stadt war ursprünglich eine thrakische Siedlung namens Pulpudeva oder Eumolpia, die später von Persern, Makedoniern, Kelten, Römern, Byzantinern, Goten, Hunnen, Bulgaren, Kreuzfahrern und Osmanen erobert und regiert wurde.


Unter den Makedoniern erhielt die Stadt den Namen Philippopolis nach Philipp II., dem Vater von Alexander dem Großen, der die Stadt 342 v. Chr. gründete. Unter den Römern wurde die Stadt Trimontium genannt, nach ihrer Lage auf drei Hügeln. Unter den Osmanen wurde die Stadt Filibe genannt, was eine Abwandlung des griechischen Namens war. Nach der Befreiung Bulgariens von der osmanischen Herrschaft im Jahr 1878 erhielt die Stadt ihren heutigen Namen Plovdiv.


Plovdiv ist bekannt für seine architektonischen und kulturellen Schätze, die verschiedene Epochen und Stile widerspiegeln. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören das antike Theater, das antike Stadion, das historische Museum, die Hisar-Kapia, das ethnografische Museum, der Zar-Simeon-Garten, die Alexander-Newski-Kathedrale, der Zar-Palast und viele andere. Plovdiv ist auch berühmt für seine sieben Hügel, die das Stadtbild prägen und ihr den Spitznamen “Die Stadt der sieben Hügel” geben. Die Hügel sind aus Syenit, einem magmatischen Gestein, das der Stadt einen charakteristischen Glanz verleiht.


Plovdiv ist nicht nur eine Stadt der Vergangenheit, sondern auch eine Stadt der Gegenwart und der Zukunft. Die Stadt ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, der Sofia, die Hauptstadt Bulgariens, mit dem Rest des Landes und den Nachbarländern verbindet. Die Stadt verfügt über einen internationalen Flughafen, einen Bahnhof, einen Busbahnhof und ein gut ausgebautes Straßennetz. Die Stadt ist auch ein bedeutender Industrie- und Handelsstandort, der sich auf Branchen wie Maschinenbau, Elektronik, Chemie, Textilien, Lebensmittel und Tourismus spezialisiert hat. Die Stadt ist außerdem ein Bildungszentrum, das mehrere Universitäten und Hochschulen beherbergt, die verschiedene Fachrichtungen anbieten.


Plovdiv ist eine Stadt, die stolz auf ihre Vergangenheit ist, aber auch optimistisch in die Zukunft blickt. Die Stadt ist eine lebendige und dynamische Stadt, die ihren Besuchern und Bewohnern viel zu bieten hat. Plovdiv ist eine Stadt, die man gesehen haben muss, wenn man Bulgarien besucht. Plovdiv ist eine Stadt, die man lieben wird, wenn man sie kennenlernt. Plovdiv ist eine Stadt, die man nicht vergessen wird, wenn man sie erlebt hat. Plovdiv ist eine Stadt, die antik und ewig ist.


Hier ein paar Bilder aus Plovdiv:


Reiseführer für Bulgarien findet ihr hier auf Amazon!*

5 Aktivitäten in und um Plowdiw

Plowdiw ist eine faszinierende Stadt, die viele Aktivitäten für verschiedene Geschmäcker und Interessen bietet. Hier sind einige Vorschläge für 5 Aktivitäten in Plowdiw, die Sie ausprobieren können:

  • Bewundern Sie das antike Theater, eines der am besten erhaltenen römischen Theater der Welt, das immer noch für Aufführungen genutzt wird.

  • Schlendern Sie durch die Altstadt von Plowdiw, wo Sie die charmanten Fachwerkhäuser, die alten Kirchen und die römischen Ruinen bewundern können.

  • Genießen Sie eine Weinprobe in einem der vielen Weingüter oder Weinbars in der Stadt, wo Sie einige der besten bulgarischen Weine probieren und mehr über die Weintradition des Landes erfahren können.

  • Erkunden Sie die sieben Hügel von Plowdiw, die das Stadtbild prägen und einen herrlichen Blick auf die Stadt und die Umgebung bieten.

  • Entdecken Sie die Kunst und Kultur von Plowdiw, die 2019 die Europäische Kulturhauptstadt war, und besuchen Sie die zahlreichen Galerien, Museen, Festivals und Veranstaltungen, die die Stadt zu bieten hat.


Noch ein paar Bilder aus Plovdiv:


Fazit: Plovdiv


Plovdiv, die zweitgrößte Stadt Bulgariens, begeistert mit ihrer 8000-jährigen Geschichte, ihrer vielfältigen Kultur und ihrem mediterranen Flair. Die Stadt, die auch als "Stadt der sieben Hügel" bekannt ist, bietet ein einzigartiges Erlebnis für alle, die Geschichte, Kultur und schöne Landschaften lieben.


Highlights der Stadt:

  • Die Altstadt: Die Altstadt von Plovdiv ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und ein Labyrinth aus engen Gassen, historischen Häusern und Kirchen. Hier finden Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie das Römische Theater, das Antike Stadion und das Ethnographische Museum.


  • Die Hügel: Plovdiv liegt auf sieben Hügeln, die jeweils eine eigene Geschichte und Sehenswürdigkeiten bieten. Der Bunarjik Hügel bietet den besten Panoramablick auf die Stadt.

  • Die Kulturachse: Die Kulturachse von Plovdiv ist ein modernes Kulturzentrum mit zahlreichen Museen, Galerien und Theatern.

  • Die Kapana: Die Kapana ist ein ehemaliges Handwerkerviertel, das heute zu einem beliebten Viertel mit Restaurants, Cafés und Bars geworden ist.



Plovdiv ist eine Stadt voller Leben:

  • Zahlreiche Festivals und Veranstaltungen: In Plovdiv finden das ganze Jahr über zahlreiche Festivals und Veranstaltungen statt, darunter das Internationale Theaterfestival, das Internationale Folklorefestival und das Internationale Filmfestival.

  • Lebendige Musikszene: Plovdiv hat eine lebendige Musikszene mit vielen Bars und Clubs, in denen Live-Musik gespielt wird.

  • Köstliche Küche: Die bulgarische Küche ist köstlich und abwechslungsreich. In Plovdiv finden Sie viele Restaurants, die traditionelle bulgarische Gerichte sowie internationale Küche anbieten.


Plovdiv ist eine Stadt, die Sie in ihren Bann ziehen wird:

  • Die einzigartige Atmosphäre: Die Atmosphäre in Plovdiv ist einzigartig und besonders. Die Stadt ist eine Mischung aus Geschichte, Kultur und Moderne.

  • Die Gastfreundschaft der Menschen: Die Menschen in Plovdiv sind freundlich und gastfreundlich. Sie werden sich hier schnell willkommen fühlen.


Fazit: Plovdiv ist ein Muss für jeden Bulgarienreisenden. Die Stadt bietet ein unvergessliches Erlebnis für alle, die Geschichte, Kultur, schöne Landschaften und mediterranes Flair lieben.


Hier sind noch einige Tipps für Ihre Reise nach Plovdiv:

  • Die beste Reisezeit für Plovdiv ist von Mai bis Oktober, wenn das Wetter warm und sonnig ist.

  • Plovdiv ist eine relativ kleine Stadt und kann leicht zu Fuß erkundet werden.

  • In der Innenstadt gibt es viele Geldautomaten, an denen Sie Geld abheben können.

  • In Plovdiv wird hauptsächlich Bulgarisch gesprochen, aber Englisch ist auch relativ weit verbreitet.


Ich hoffe, Sie haben einen wunderschönen Aufenthalt in Plovdiv!



The places in the texts marked with a * are so-called affiliate links. These links lead to providers of various services. If you use these links and buy something on these websites, I will receive a commission. This does not involve any additional costs for you, but it does support me a little in my work! Thank you!
bottom of page